Connexion
Télécharger

Treue Liebe (variante a)

1 – Es stand eine Linde in jenem Tal,
War oben breit und unten schmal (bis).

2 – Darunter zwei Verliebte sassen,
Die vor lauter Lieb ihr Leid vergassen.

3 – « Ach, Schatz, wir müssen voneinander,
Sieben Jahre muss ich noch wandern. » –

4 – « Musst du sieben Jahre herum wandern,
Heirat ich doch keinen andern. »

5 – Und als die sieben Jahre herum waren,
Sie meint, ihr Liebchen kommt balde.

6 – Da ging sie in den Garten,
Ihr Feinsliebchen zu erwarten.

7 – Vom Garten in das grüne Holz,
Da kam ein Reiter geritten stolz.

8 – « Gott grüss dich, du Hübsche, du Feine !
Was machst du hier alleine ?

9 – Ist dir dein Vater oder Mutter gram,
Oder hast du heimlich einen Mann ? » –

10 – « Mir ist mein Vater oder Mutter nicht gram,
Und ich hab auch heimlich keinen Mann.

11 – Heut sind’s drei Wochen über sieben Jahr,
Dass mein Feinsliebchen gewandert war. » –

12 – « Gestern war ich geritten durch eine Stadt,
Wo dein Feinsliebchen Hochzeit hat.

13 – Was lässt du ihm denn sagen,
Wenn ich zurück tu jagen ? » –

14 – « Ich wünsch ihm soviel Segen
Als wie’s im Jahr tut regnen.

15 – Ich wünsch ihm eine gute Zeit,
Soviel der Sand am Meere leit.

16 – Ich wünsch ihm soviel Glücke fein,
Soviel wie Stern am Himmel sein.

17 – Ich wünsch ihm soviel Hochzeitsgäste,
Als wie der Baum hat Äste.

18 – Ich wünsch ihm eine gute Nacht,
Weil er so schlecht an mich gedacht. » –

19 – « Hättest du einen Schwur oder Fluch getan,
Von der Stund an wär ich geritten davon. »

20 – Was zog er von dem Finger sein ?
Ein Ring von rotem Golde fein.

21 – Er warf den Ring in ihren Schoss,
Sie weinte, dass das Ringelein floss.

22 – Was zog er aus seiner Tasche ?
Ein Tüchlein schneeweiss gewaschen.

23 – « Trockne ab, trockne ab deine Äugelein !
Du sollst mein eigen sein.

24 – Ich tat dich nur versuchen,
Ob du würdest schwören oder fluchen. »

Ajouté à la base le 17 janvier 2023

Par : Daniel Muringer

Histoire du chant

Trouvable dans « Das Volkslied im Elsass », Joseph Lefftz, vol. 1,  page 54.

Collecté à Wilshausen en 1912.

Collecte réalisée à nouveau par Daniel Muringer pour OLCA (Office pour la langue et les cultures d’Alsace), site Sàmmle

Découvrez aussi

Le soldat français

La Lionne et l’Ourse

Prière scoute

Marche en avant

Die schöne Müllerin

La première en chemin

La bataille de Waterloo

La sidi brahim

La Rixme

Il dansera pour toi

Titre de la vidéo *
Description
Importez ou enregistrez votre vidéo *
Votre vidéo ne doit pas dépasser 100 Mo. Retouchez là si nécessaire.
Visibilité de la vidéo *

Vous souhaitez avoir accès à l'intégralité du contenu ? Soutenez Canto en vous abonnant

L’abonnement donne accès à la lecture des partitions à leur téléchargement en format PDF, au téléchargement des carnets de chants en PDF ainsi qu’à la lecture en mode hors ligne sur mobile et tablette.

Vous souhaitez avoir accès à l'intégralité du contenu ?

ou