Connexion
Télécharger

Vergiftung der Geliebten

1 – Es war ein reicher Bauernsohn,
Er liebt ein armes Mädchen.
Hat ihm versprochen die heilge Eh,
Er wollte sie heiraten,
Wollt sie nicht ledig lassen.

2 – Und als er über die Gasse ging,
Da begegnet ihm eine Reiche.
« Ach Gott, was soll ich fangen an,
Dass ich die Arme verlassen kann ?
Die Reiche wär mir lieber ! »

3 – Die Reiche gab ihm einen Rat,
Er soll die Arm umbringen.
« Nimm du ein Glas mit Branntewein
Und tu ein halb Lot Gift darein
Und gib’s der Arm zu trinken ! »

4 – Und als er ihr vors Lädelein kam,
Ganz leis tut er anklopfen.
« Steh nur auf, steh auf, schön Schätzelein !
Ich hab ein Glas mit Branntewein,
Wir wollen’s Gesundheit trinken. »

5 – Und als sie’s halber ausgetrunken hat,
Wollt sie’s ihm wieder geben.
« Trink aus, trink aus, schön Schätzelein !
Ich hab kein Durst nach Branntewein,
Bin erst aus dem Wirtshaus kommen. »

6 – Und als sie’s ausgetrunken hat,
Wollt ihr das Herz zerspringen.
« Komm raus, komm raus schön Schätzelein !
Im Wald dort wächst ein Kräutelein,
Das deiner Gesundheit dienet. »

7 – Und als er in den Wald ’nein kam,
Macht er ein Gräbelein tief.
Er macht es viel zu kurz und schmal,
Er tritt sie ein mit Füssen,
Er tritt sie mit den Füssen.

8 – Ach Gott, ach Gott, wer schaut ihm zu ?
Ein armer, armer Hirtenbub.
Das Ding bleibt nicht verschwiegen.
« Verflucht sei alles Geld und Gut,
Das in der Welt regieren tut ! »

Ajouté à la base le 19 janvier 2023

Par : Daniel Muringer

Histoire du chant

Trouvable dans « Das Volkslied im Elsass », Joseph Lefftz, vol. 1,  page 131.

Collecté à Limersheim 1911 (mélodie), et à Niffer en 1860 (texte).

Collecte réalisée à nouveau par Daniel Muringer pour OLCA (Office pour la langue et les cultures d’Alsace), site Sàmmle

Découvrez aussi

Abschied im Urlaub

Être prêt

Peña Baiona

Woluf mit richem Schalle

Wenn die Gebirgswiwer

La fleur au chapeau

Me zo ganet e-kreiz ar mor

Fanchon

Pomme de reinette et pomme d’api

Le fermier dans son pré

Titre de la vidéo *
Description
Importez ou enregistrez votre vidéo *
Votre vidéo ne doit pas dépasser 100 Mo. Retouchez là si nécessaire.
Visibilité de la vidéo *

Vous souhaitez avoir accès à l'intégralité du contenu ? Soutenez Canto en vous abonnant

L’abonnement donne accès à la lecture des partitions à leur téléchargement en format PDF, au téléchargement des carnets de chants en PDF ainsi qu’à la lecture en mode hors ligne sur mobile et tablette.

Vous souhaitez avoir accès à l'intégralité du contenu ?

ou